Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Technik - Anwendung - Wirtschaftlichkeit

Ziel

Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) ist ein wichtiger Baustein für das nachhaltige und energiesparende Bauen.
Sie stellt emissionsfrei und verbrauchernah die Energie zur Verfügung, die wir in unseren Gebäuden benötigen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die konzeptionellen und planerischen Rahmenbedingungen einer sinnvollen Integration der Photovoltaik in Gebäuden und zeigt die Bandbreite der technischen und gestalterischen Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes der Photovoltaik am Bau.

Erfahrungen aus der Praxis runden das Seminar ab und illustrieren die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der bauwerkintegrierten Photovoltaik, die auch ein Gestaltungsmittel für Architekten darstellen kann.

Programm

Dienstag, 2. Oktober 2018

13.45 Uhr    Registrierung der TeilnehmerInnen

 
14.00 Uhr Begrüßung / Einleitung

DI Dr. Rudolf Ingo SONNEK


14.10 Uhr Das Haus der Zukunft - ein Kraftwerk

Ing. Gerhard KORPITSCH


15.20 Uhr Offene Fragen / Diskussion


15.40 Uhr Kaffeepause
 
 
16.00 Uhr  Technische Voraussetzungen und Integrationsmöglichkeiten

Stefan THÜRSCHWELLER

 
16.40 Uhr Praktische Anwendung und Nutzung

Alfred LANG

 
17.40 Uhr Offene Fragen / Diskussion

 
18.00 Uhr Ende des Seminars

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen der Fachgebiete Architektur, Bauingenieurwesen sowie Industrielle Technik, deren MitarbeiterInnen , planende Baumeister und MitarbeiterInnen von Ingenieurbüros, MitarbeiterInnen der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark sowie Baubezirksleitungen, Repräsentanten von Gemeinden sowie öffentlicher Auftraggeber und alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen.

Vortragende

Ing. Gerhard KORPITSCH, Geschäftsführer der KW Solartechnik Planungs-, Entwicklungs-, Produktion- und Vertriebs GmbH

Stefan THÜRSCHWELLER, PVP Photovoltaik GmbH, Wies


Alfred LANG, Beraterwerkstatt A.Lang GmbH, Riedlingsdorf

Moderation

DI Dr.techn. Rudolf Ingo SONNEK, CMVP, Zivilingenieur für Maschinenbau, Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik, Weiz

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 240,00 (exkl. 20 % MwSt.)
EURO 192,00 (exkl. 20 % MwSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 120,00 (exkl. 20 % MwSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

BONUSAKTION 2018:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2018 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Pausenbewirtung

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz 

nach oben

Termin:

Dienstag, 02. Oktober 2018
14.00 - ca. 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

240,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Dienstag, 18. September 2018

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...