Vermessungsfachtechniker‑Kurs / Modul 2

Rechtskunde 1: Allgemein gültige Gesetze
Rechtskunde 2: Katasterorientierte Gesetze

Ziel

Seit 2008 besteht der Vermessungsfachtechniker-Kurs in Graz aus ingesamt 5 Modulen, welche die wesentlichen Inhalte zu folgenden Themen umfassen:

  • Modul 1 / Jänner 2019:
Netzausgleich, Koordinatensysteme (15 Einheiten)
Grundlagen satellitengestützter Positionierung und Navigation (12 Einheiten)
   
  • Modul 2 / Februar 2019:
Rechtskunde 1: Allgemein gültige Gesetze (12 Einheiten)
Rechtskunde 2: Katasterorientierte Gesetze (15 Einheiten)
   
  • Modul 3 / November 2019:     
Angewandte Kapitel der Mathematik in der Vermessung (17 Einheiten)
Instrumentenkunde und Messmethoden (10 Einheiten)
   
  • Modul 4 / Dezember 2019:
Kalkulation / Workflow (7 Einheiten)
Rechtskunde 3: Vermessungsrelevante Gesetze (10 Einheiten)
   
  • Modul 5 / Jänner 2020:
Photogrammetrie (7 Einheiten)
GIS (6 Einheiten)
EDV (10 Einheiten)

Nach jedem dieser Module finden die jeweiligen mündlichen Einzelprüfungen statt.

Termin für die mündliche Prüfung in Graz zu Modul 2:
Montag, 25. Februar 2019 / Beginn: 09.00 Uhr

Voraussetzungen für den Abschluss der Ausbildung zum Vermessungsfachtechniker:
(gem. Bundeseinheitliche Richtlinien für die Ausbildung zum Vermessungsfachtechniker vom 27. Mai 2011)

  • Positive Ablegung der Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf in der Vermessungstechnik, positive Ablegung der Vermessungstechniker-Prüfung (gemäß der Bundeseinheitlichen Richtlinien für die Ausbildung zum Vermessungstechniker) oder erfolgreich abgelegte Reifeprüfung.
  • Mindestens dreijährige praktische Tätigkeit bei einem IKV bei einer erfolgreich abgelegten Reifeprüfung an einer fachverwandten BHS.
  • Mindestens fünfjährige praktische Tätigkeit bei einem IKV bei einer erfolgreich abgelegten Reifeprüfung an einer AHS oder an einer nicht fachverwandten BHS.
  • Mindestens dreieinhalbjährige praktische Tätigkeit bei einem IKV im Falle der Absolvierung des Lehrberufes in der Vermessungstechnik. Die Lehrzeit zum Vermessungstechniker kann nicht für die Praxis angerechnet werden.
  • Absolvierung der theoretischen Ausbildung durch Teilnahme am Vermessungsfachtechniker Kurs (fünf erfolgreich abgelegte Kursmodule inkl. 5 positive Modulprüfungen)

Die Erfüllung dieser Voraussetzungen ist durch Übermittlung der entsprechenden Kopien von Zeugnissen und Bestätigungen der Dienstgeber nachzuweisen. 

Programm

Programm Modul 1


Donnerstag, 7. Februar 2019

Uhrzeit Vortragstitel Referent
07.45 - 08.00 Uhr   Registrierung der TeilnehmerInnen  
08.00 - 09.20 Uhr Katasterorientierte Gesetze
(insgesamt 15 Unterrichtseinheiten à 40 Minuten)

  • Vermessungsgesetz
  • Vermessungsverordnung
  • Verordnung Bodenbewegungen
  • Liegenschaftsteilungsgesetz
  • Staatsgrenzgesetz
  • Forstgesetz
  • Grundbuchsrecht
ABART
UE 1 + 2
09.20 - 09.40 Uhr Kaffeepause mit Imbiss  
09.40 - 11.00 Uhr Katasterorientierte Gesetze UE 3 + 4
11.00 - 11.20 Uhr Pause  
11.20 - 12.40 Uhr Katasterorientierte Gesetze UE 5 + 6
12.40 - 14.00 Uhr Mittagspause  
14.00 - 15.20 Uhr Allgemein gültige Gesetze
(insgesamt 12 Unterrichtseinheiten à 40 Minuten)

  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz
  • ABGB
  • EU-Recht
  • Zustellungsgesetz
  • Digitale Signatur
  • Antrag - Beschluss - Urkunde
  • Bescheid
  • ÖNORMEN
  • EN
  • RVS
  • Einteilung der Gerichte (Zivil- und Strafgericht)
  • Zeuge bei Gericht
  • Sachverständige
  • Gerichtsurteile
  • Aktenvermerk
  • Fax
  • E-Mail
  • Verschwiegenheit
  • Urkunde
RATH
UE 1 + 2
15.20 - 15.40 Uhr Kaffeepause mit Imbiss  
15.40 - 17.00 Uhr Allgemein gültige Gesetze UE 3 + 4
17.00 - 17.20 Uhr Pause  
17.20 - 18.40 Uhr Allgemein gültige Gesetze UE 5 + 6 


Freitag, 8. Februar 2019

Uhrzeit Vortragstitel Referent
08.00 - 09.20 Uhr Allgemein gültige Gesetze    RATH
UE 7 + 8
09.20 - 09.40 Uhr Kaffeepause mit Imbiss
09.40 - 11.00 Uhr Allgemein gültige Gesetze UE 9 + 10
11.00 - 11.20 Uhr Pause
 
11.20 - 12.40 Uhr Allgemein gültige Gesetze UE 11 + 12
12.40 - 14.00 Uhr Mittagspause  
14.00 - 15.20 Uhr Katasterorientierte Gesetze ABART
UE 7 + 8
15.20 - 15.40 Uhr Kaffeepause mit Imbiss  
15.40 - 17.00 Uhr Katasterorientierte Gesetze UE 9 + 10
17.00 - 17.20 Uhr Pause  
17.20 - 18.40 Uhr Katasterorientierte Gesetze                         
UE 11 + 12


Samstag, 9. Februar 2019

Uhrzeit Vortragstitel Referent
08.00 - 09.20 Uhr Katasterorientierte Gesetze                   
ABART
UE 13 + 14
09.20 - 09.40 Uhr Kaffeepause mit Imbiss
09.40 - 11.00 Uhr Katasterorientierte Gesetze     UE 15

Zielgruppe

  • VermessungstechnikerInnen, die die Vermessungsfachtechniker-Prüfung ablegen wollen und bereits am Modul 1 im Jänner 2019 teilgenommen haben
  • VermessungsfachtechnikerInnen, die ihr Wissen auffrischen möchten
  • Fachkräfte aus dem öffentlichen Dienst
  • BefugnisanwärterInnen, die an der Thematik interessiert sind

Vortragende

DI Günther ABART, ehemaliger Leiter des Vermessungsamtes Graz, Lehrbeauftragter für Kataster und Liegenschaftsrecht an der TU Graz

Dr. Andrea RATH, Richterin am Landesverwaltungsgericht Steiermark, Graz

Organisatorisches

Teilnahmegebühr Modul 1:
EURO 520,00 (exkl. 20 % MwSt.)

Prüfungsgebühr Modul 1:
EURO 120,00 (exkl. 20 % MwSt.)

BONUSAKTION 2019:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2019 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Vermessungsfachtechniker-Kurs
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Bewirtung in den Kaffeepausen

In der Teilnahmegebühr nicht inkludiert sind weitere Verpflegung, Unterkunft sowie die Prüfungsgebühren.

nach oben

Termin:

Donnerstag, 07. bis
Samstag, 09. Februar 2019

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

520,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Mittwoch, 23. Jänner 2019

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...