Strategische Verkehrsplanung in der Steiermark

im Rahmen unserer Seminarreihe VERKEHRSPLANUNG

Nur noch Restplätze vorhanden!

Ziel

Seit 1. März 2013 steht die neue RVS „Grundsätze der Verkehrsplanung“ als umfassende Überarbeitung der ehemaligen RVS „Verkehrsuntersuchungen“ zur Verfügung. Die neue RVS unterstützt PlanerInnen mit Methoden zur Lösung von Fragestellungen in der Verkehrsplanung – und zwar in allen Stufen des Planungsprozesses von der Konzeptions- bis zur Detail- und Umsetzungsphase sowie Wirkungskontrolle für alle baulichen, organisatorischen und regulatorischen Maßnahmen in den Bereichen Infrastruktur und Betrieb von Verkehrsanlagen.
Die Anwendung dieser RVS wird anhand von praxisnahen Beispielen (wie Anbindung eines Fachmarktes an das Straßennetz oder Umbau eines Verkehrsknotens) gezeigt.

Ebenso werden im Rahmen dieses Seminars die Strategien der Verkehrsplanung des Landes Steiermark vorgestellt, welche Grundlagen und Rahmenbedingungen aus der Sicht der Verwaltung relevant sind, aber auch die aktuellen Herausforderungen sowie Entwicklungs- und Zukunftspotentiale durch den Bau des neuen Südgürtels in Graz, dessen Fertigstellung für 2016 geplant ist.

Programm

Dienstag, 15. Oktober 2013

13.45 Uhr:   
 
Registrierung der TeilnehmerInnen
 
 
14.00 Uhr: 
 
Begrüßung / Einleitung

Landesbaudirektor DI Andreas TROPPER / DI Gustav SPENER
 
 
14.10 Uhr: 
 
Strategische Verkehrsplanung des Landes Steiermark
- Grundlagen und Rahmenbedingungen aus Sicht der Verwaltung

DI Herbert REITERER
 
 
14.40 Uhr:
 
Strategische Verkehrsplanung der Stadt Graz - am Beispiel des Projektes Südgürtel

  • Aktuelle Herausforderungen
  • Entwicklungs- und Zukunftspotentiale
  • Ausblick auf Flächenmanagement, Trassenfreihaltung sowie geplante Infrastrukturprojekte
DI Thomas FISCHER
 
 
15.10 Uhr:
 
Die neue RVS "Grundsätze der Verkehrsplanung" (März 2013)

  • Anwendungsbereich
  • Planungsablauf
 DI Dr.techn. Georg KRIEBERNEGG


15.30 Uhr:
Offene Fragen / Diskussion


15.50 Uhr: Kaffeepause
 
 
16.10 Uhr:
 
Die Anwendung der RVS "Grundsätze der Verkehrsplanung" in der Praxis

  • Anforderungen an Verkehrsuntersuchungen
  • Präsentation von Fallbeispielen
DI Thomas GRÜNSTÄUDL / DI Dr.techn. Georg KRIEBERNEGG
 
 
17.00 Uhr: Anforderungen für Projektwerber / Mindeststandards für straßenrechtliche Einreichung

  • Welche Verkehrsuntersuchungen / Plangrundlagen sind erforderlich?
  • Standards für Einreichung aus rechtlicher / technischer Sicht
Dr. Günter KASPAR / DI Wolfgang FEIGL
 
 
17.40 Uhr: Offene Fragen / Diskussion
 
 
18.00 Uhr: Ende des Seminars

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnenplanenden Baumeister und Ingenieurbüros, Mitarbeiter der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark sowie Baubezirksleitungen, Repräsentanten von GemeindenASFINAG und Bauunternehmen sowie alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen.

Vortragende

DI Wolfgang FEIGL, Leiter der Abteilung für Verkehrsplanung der Stadt Graz

DI Thomas GRüNSTäUDL, ASFINAG Bau Management GmbH, Leiter Abteilung Panung, Wien

DI Dr.techn. Georg KRIEBERNEGG, Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen, Geschäftsführer der IKK Kaufmann-Kriebernegg ZT-GmbH, Graz

DI Thomas FISCHER, Stadbaudirektion des Magistrates Graz

Dr. Günter KASPAR, A 16 des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung

DI Herbert REITERER, Referat Gesamtverkehrsplanung, A 16 des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung 

Moderation

DI Gustav SPENER, Ing. Kons. f. WIW-Bauwesen, Vorsitzender der FG Bauwesen der ZT-Kammer für Steiermark und Kärnten sowie des Ressorts Honorare und Vergabe der Bundeskammer für ZiviltechnikerInnen, Projektleiter des BIM-Handbuches, Spener ZT KG, Ilz bei Fürstenfeld

Landesbaudirektor DI Andreas TROPPER, Leiter der Abteilung 16 - Verkehr und Landeshochbau des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 220,00 (exkl. 10 % MWSt.)
EURO 176,00 (exkl. 10 % MWSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 110,00 (exkl. 10 % MWSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Pausenbewirtung

Veranstalter

ZVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7, 8010 Graz

Amt der Stmk. Landesregierung / Abteilung 16
Verkehr und Landeshochbau
Landhausgasse 7, 8010 Graz 

nach oben

Termin:

Dienstag, 15. Oktober 2013
14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3.Stock
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

220,00
(exkl. 10% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Dienstag, 01. Oktober 2013

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...