BIM ‑ Grundlagen, Digitalisierung und Modellierung / Teil 1

im Rahmen unserer Reihe MACH DICH BIM-FIT!

© Fotolia

© Fotolia

Ziel

Als zentrale Inhalte werden in diesem Seminar Herausforderungen, Vor- und Nachteile der Digitalisierung sowie Datenverarbeitung, Datentypen, Datenformate und Datensicherheit (mit Ausblick auf DSGVO) vermittelt. Auf dieser Grundlage werden die Themenbereiche Plattformen, digitale Signatur und Softwaretypen näher behandelt.

Wesentliche Grundlage für eine gute themenspezifische Kommunikation stellt die einheitliche Verwendung von Begriffen dar. Insbesondere im Bereich BIM herrscht häufig eine Sprachverwirrung, die zu Missverständnissen führt. Aus diesem Grunde werden die essentiellen Begriffe aus den Bereichen Software, Schnittstellen, Projektdurchführung und -organisation erläutert und die ÖNORM A 6241 „Building Information Modeling (BIM) – Begriffsbestimmungen und Grundlagen“ vorgestellt. Zusätzlich wird ein erster Überblick über das ICF-Dateiformat gegeben. Die grundsätzlichen Anforderungen an ein CDE (Common Data Environments) werden erläutert und typische Workflows und Anwendungsfälle (usecases) aufgezeigt.

Programm

Donnerstag, 14. Jänner 2021

ab 8.30 Uhr

Registrierung der TeilnehmerInnen

9.00 Uhr

Begrüßung / Einleitung

DI Gustav SPENER / DI Peter SKALICKI-WEIXELBERGER 

9.10 Uhr

Was ist Stand in Europa / Österreich? - Überblick über Trends, Stufenpläne und Initiativen

Ing. Mag. Alfred WASCHL 

9.30 Uhr

Grundlagen Digitalisierung

  • Vorteile, Nachteile, Probleme der Digitalisierung
  • Herausforderung BIM
DI Kurt BATTISTI 

10.40 Uhr

Kaffeepause 

11.00 Uhr

Grundlagen Begriffe

  • Datenstrukturen und -formate
    - Autorensoftware
    - Abbildungsformen von Geometrie
    - Ontologien
    - UUID (GUID)
  • Datensicherheit (DSGVO, Authentifizierung, Autorisierung etc.)
DI Kurt BATTISTI
 
12.20 Uhr

Offene Fragen / Diskussion 

12.40 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Grundlagen openBIM-Projektmodell

  • ISO 19650
  • ISO 19650 - Phasen
  • ISO 19650 - Projekt vs. Asset Informationsmodell
  • ISO 19650 - Common Data Environment - CDE
DI Kurt BATTISTI
 
15.40 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

IFC-Datenstruktur

  • Anwendungsfälle (Use Case Management)
  • Strategien zur BIM Modellerstellung
  • ON A6241-2
  • ASI Merkmalserver und buildingSMART Data Dictionary (bSDD)
DI Kurt BATTISTI
 
17.40 Uhr

Offenen Fragen / Diskussion 

ca. 18.00 Uhr Ende des Seminares



Am zweiten Seminartag werden die TeilnehmerInnen in zwei Gruppen (openBIM - Archicad / closedBIM - Revit) geteilt.

Freitag, 15. Jänner 2021 / Autorensoftware Archicad

ab 8.30 Uhr Registrierung der TeilnehmerInnen

9.00 Uhr Begrüßung / Einleitung

9.10 Uhr

Grundlagen Autorensoftware Archicad / Parallele Session

  • Grundlagen der BIM-Modellierung
  • Navigaiton im BIM-Modell
  • Bearbeitung im BIM-Modell
  • Auswertung im BIM-Modell
DI Markus HOPFERWIESER

10.40 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr

Grundlagen Autorensoftware Archicad / Parallele Session

  • Planausgabe
  • Mengen und Massenermittlung
  • Import und Export
DI Markus HOPFERWIESER

12.20 Uhr Offene Fragen / Diskussion

12.40 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr

Merkmale am Beispiel einer Wand 1 / Parallele Session

  • Verortung, Geschosse
  • Parameter
  • Klassifikation und Eigenschaften
DI Markus HOPFERWIESER

15.40 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr

Vertiefende Modellierung / Parallele Session

  • Lol, LoG
  • einschichtige/mehrschichtige Bauteile
  • Objekte
DI Markus HOPFERWIESER

17.40 Uhr Offene Fragen / Diskussion

ca. 18.00 Uhr Ende des Seminares


Freitag, 15. Jänner 2021 / Autorensoftware Revit

ab 8.30 Uhr Registrierung der TeilnehmerInnen

9.00 Uhr Begrüßung / Einleitung

9.10 Uhr

Grundlagen Autorensoftware Revit / Parallele Session

  • Grundlagen der BIM-Modellierung
  • Arbeiten in Ansichten
  • Sichtbarkeiten
  • Bearbeitung im BIM-Modell
  • Auswertung aus dem Modell
Marcus Michael WALLNER, BSc

10.40 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr

Grundlagen Autorensoftwre Revit / Parallele Session

  • Planausgabe
  • Mengen und Massenermittlung
  • Import und Export
Marcus Michael WALLNER, BSc

12.20 Uhr Offene Fragen / Diskussion

12.40 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr

Merkmale am Beispiel einer Wand 1 / Parallele Session

  • Verortung, Geschossigkeiten
  • Attribute, Parameter
  • Exemplar und Typ
Marcus Michael WALLNER, BSc

15.40 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr

Vertiefende Modellierung / Parallele Session

  • Lol, LoG
  • Arbeiten mit Platzhaltern
  • einschichtige/mehrschichtige Bauteile
  • Objekte
Marcus Michael WALLNER, BSc

17.40 Uhr Offene Fragen / Diskussion

ca. 18.00 Uhr Ende des Seminares

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros, Mitarbeiter der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark, Repräsentanten von ASFINAG, ÖBB Infrastruktur AG und Bauunternehmen sowie alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen!

Vortragende

DI Markus HOPFERWIESER, Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Bauabwicklung, geprüfter BIM-Koordinator und BIM-Manager, Hopferwieser Architects ZT GmbH, Graz

DI Kurt BATTISTI, Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Softwareentwicklung, geprüfter BIM-Koordinator und BIM-Manger, A-NULL Development GmbH, Wien

Marcus Michael WALLNER, BSc, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft der Technischen Universität Graz

Ing. Mag. Alfred WASCHL, GF buidlingSMART Austria, Wien

Moderation

DI Peter SKALICKI-WEIXELBERGER, DI Mussack & DI Skalicki-Weixelberger ZT-KG, INNOGEO ZT-KG, Vorsitzender des Ausschusses Daten der ZT-Kammer für Steiermark u. Kärnten, Mitglied der E-Government Expert Groups der WKO, Präsident des Öst. Dachverbandes f. Geograph. Informationen, Graz

DI Gustav SPENER, Ing. Kons. f. WIW-Bauwesen, Vorsitzender der FG Bauwesen der ZT-Kammer für Steiermark und Kärnten sowie des Ressorts Honorare und Vergabe der Bundeskammer für ZiviltechnikerInnen, Projektleiter des BIM-Handbuches, Spener ZT KG, Ilz bei Fürstenfeld

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 750,00 (exkl. 20 % MWSt.)

Am zweiten Seminartag werden die benötigten Laptops von der TU Graz für alle TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt und die TeilnehmerInnen in zwei Gruppen (Autorensoftware Archicad / Autorensoftware Revit) geteilt. Bitte lassen Sie uns bei Ihrer Anmeldung wissen, welchen Praxisteil (openBIM / closedBIM) Sie am zweiten Seminartag besuchen möchten!

BONUSAKTION 2021:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2021 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Webinare / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Bewirtung in der Kaffeepause

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz

Life Long Learning der TU Graz
Mandellstraße 12 / 2
8010 Graz

nach oben

Termin:

Donnerstag, 14. bis
Freitag, 15. Jänner 2021
jeweils 9.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Donnerstag, 14. Jänner 2021 im ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz

Freitag, 15. Jänner 2021 an der TU Graz
Kopernikusgasse 25 / III
8010 Graz
EDV-Räume NT03040 / NT03050

Teilnahmegebühr:

750,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...