BIM ‑ Koordination

im Rahmen unserer Reihe MACH DICH BIM-FIT!

© Fotolia

© Fotolia

Ziel

In diesem Seminar geht es in besonderer Tiefe um die Qualität des BIM-Modells. Anhand von Model Checking Software wird eine regelbasierte Überprüfung und Qualitätssicherung von 3D-Modellen gelehrt. Eine große Rolle spielt dabei die erweiterte Kollisionsermittlung zwischen den einzelnen Planungsmodellen. Die gefundenen Mängel werden im Rahmen der Mängelbehebung erörtert.

Insbesondere werden folgende Themen behandelt:

  • Umgang mit richtigem Modellprüfprogramm
  • Prüfregeln, Prüfroutinen, Zusammenspiel aus Klassifikation und Prüfregeln
  • Automatisiertes Erzeugen von Prüfberichten
  • Solibri-Produktmanager
  • Entwicklung von standardisierten Prüfsets für automatisierte disziplinspezifische Prüfung
  • Anwendung in der Praxis / Solibri Model Checker

Programm

Donnerstag, 4. März 2021

ab 8.30 Uhr

Registrierung der TeilnehmerInnen

9.00 Uhr

Begrüßung / Einleitung

9.10 Uhr
  • Einführung Qualitätsmanagement
  • Grundlegende Arbeitsweisen

DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO

10.40 Uhr

Kaffeepause 

11.00 Uhr
  • Grundlagen der Klassifikation
  • Ableiten von Regelsets
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO
 
12.20 Uhr

Offene Fragen / Diskussion 

12.40 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr
  • Überprüfen von BIM-Modellen mit den Standardregeln
  • Kommunikationsmöglichkeiten
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO
 
15.40 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr
  • BCF in Autorensoftware am Beispiel Archicad
  • Umgang mit Modellen
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO
 
17.40 Uhr

Offenen Fragen / Diskussion 

ca. 18.00 Uhr Ende des Seminares




Freitag, 5. März 2021

ab 8.30 Uhr Registrierung der TeilnehmerInnen

9.00 Uhr Begrüßung / Einleitung

9.10 Uhr
  • Softwareeinstellungen
  • Hilfe und Solutioncenter
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO

10.40 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr
  • Filter Werkzeug
  • Auswahlkorb Werkzeug
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO

12.20 Uhr Offene Fragen / Diskussion

12.40 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr
  • Klassifikationen
  • Regelentwicklung
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO

15.40 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr
  • Rollen in BIM Prozessen
  • Weitere Auswertungen
DI Marko GRACANIC / DI Tamás KURUSCO

17.40 Uhr Offene Fragen / Diskussion

ca. 18.00 Uhr Ende des Seminares

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros, Mitarbeiter der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark, Repräsentanten von ASFINAG, ÖBB Infrastruktur AG und Bauunternehmen sowie alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen!

Vortragende

DI Marko GRACANIC, BIM-Consultant, A-NULL Bausoftware GmbH, Wien

DI Tamás KURUSCO, BIM-Consultant, A-NULL Bausoftware GmbH, Wien

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 750,00 (exkl. 20 % MWSt.)

Wir bitten Sie, einen Laptop selbst mitzubringen, die für dieses Modul benötigte Software wird für alle TeilnehmerInnen von der A-Null Bausoftware GmbH zur Verfügung gestellt.

BONUSAKTION 2021:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2021 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Webinare / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Bewirtung in der Kaffeepause

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz

Life Long Learning der TU Graz
Mandellstraße 12 / 2
8010 Graz

nach oben

Termin:

Donnerstag, 04. bis
Freitag, 05. März 2021
jeweils 9.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz

Teilnahmegebühr:

750,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Freitag, 19. Februar 2021

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...