Mach dich BIM‑fit!

- Präsentation des Projektes BRISE-Vienna, BIM-Handbuches 2022,
der Landingpage sowie Seminarreihe

Ziel

Building Information Modeling (BIM) ist eine Methode virtueller Gebäudemodelle, bei der sämtliche Informationen während des Lebenszyklus eines Bauwerkes digital modelliert, kombiniert und erfasst werden. BIM unterstützt somit alle Phasen von der strategischen Planung bis zum Betrieb

Das Digitalisierungsprojekt BRISE (Building Regulations Information for Submission Envolvement) hat das Ziel, das Bauverfahren der Stadt Wien schneller, effizienter, transparenter und kostengünstiger zu machen, indem es BIM mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR) zu einem umfassenden digitalen Genehmigungsverfahren verbindet. Es kommen gänzlich digitale 3D-Gebäudemodelle zum Einsatz – von der Planung über die Einreichung bis zur Baustellen-Kontrolle vor Ort und Abnahme des fertigen Bauwerkes.  

Daher lädt die Kammer der ZiviltechnikerInnen gemeinsam mit der TU Graz zu einer kostenlosen Hybrid-Informationsveranstaltung, bei welcher folgende Angebote und Instrumente, die Sie in der Umsetzung in Ihrer beruflichen Praxis unterstützen sollen, präsentiert werden: 

  • Präsentation des Projektes „BRISE-Vienna“
  • BIM-Handbuch 2022, das branchenübergreifend von der Bundeskammer der Ziviltechniker:innen in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreichs / Bundesinnung Bau in enger Abstimmung mit Expert:innen herausgegeben wurde
  • Landingpage für Ziviltechniker:innen mit Arbeitsmaterialien (Übungsbeispielen, Videos etc.)
  • Seminarreihe „Mach dich BIM-fit!“, die vom Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft der TU Graz in Zusammenarbeit mit dem ZT-FORUM veranstaltet wird und nach deren Grundlagen-Modulen Digitalisierung / Modellierung Sie eine BIMcert Level A – Zertifizierung an der TU Graz absolvieren.

Bildungsbonus für Ziviltechniker:innen:
Wir machen darauf aufmerksam, dass die Seminarreihe Mach dich BIM-fit! im Rahmen der Fortbildungsverordnungen der Bundeskammer der Ziviltechniker:innen anerkannt wird und dafür auch der Bildungsbonus der Kammer der Ziviltechniker:innen für Steiermark und Kärnten in Anspruch genommen werden kann, der jedem Kammermitglied in Höhe von EUR 100,- einmal pro Kalenderjahr zur Verfügung steht.
Zusätzlich erhalten Sie für die Reihe Mach dich BIM-fit! einen Sonderbonus von weiteren EURO 100,- pro Ziviltechniker:in und dessen Mitarbeiter:in, wenn Sie die Hybrid-Informationsveranstaltung am 28. Februar 2023 in Präsenz oder online besuchen.

Programm

Dienstag, 28. Februar 2023

ab 13.30 Uhr    

Registrierung der TeilnehmerInnen

14.00 Uhr

Begrüßung / Einleitung

DI Gustav SPENER / DI Peter SKALICKI-WEIXELBERGER

14.05 Uhr

Das Projekt BRISE-Vienna - wo liegen die Chancen und Potentiale für alle Projektbeteiligten?

DI Thomas HOPPE / DI Thomas MAYER, MA

14.30 Uhr

Das BIM-Handbuch 2022 - welche Hilfestellungen bietet dieses Handbuch?

DI Peter SKALICKI-WEIXELBERGER 

14.50 Uhr

Die Landingpage - welche Arbeitsmaterialien stehen zur Verfügung?

DI Herbert MÜHLBURGER 

15.10 Uhr

Die Seminarreihe "Mach dich BIM-fit!" - wie komme ich zu einer BIMcert Level A Zertifizierung?

Marcus WALLNER, BSc 

15.30 Uhr

Offenen Fragen / Diskussion 

ca. 16.00 Uhr Ausklang der Veranstaltung

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros, Mitarbeiter der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark, Repräsentanten von Gemeinden, ASFINAG, ÖBB Infrastruktur AG und Bauunternehmen sowie alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen!

Vortragende

DI Herbert MüHLBURGER, BSc, IT-Ziviltechniker, IT-ZT.at, Ziv. Ing. f. Softwareentwicklung-Wirtschaft, Mitglied des Ressorts Digitalisierung der Bundeskammer / ZT-Kammer für Steiermark / Kärnten, Agile Software Engineering, Managementberatung, Cloud-Solution-Architect

DI Peter SKALICKI-WEIXELBERGER, Ing. Kons. f. Vermessungswesen, INNOGEO ZT GmbH, Vorsitzender des Ausschusses Digitalisierung der ZT-Kammer für Steiermark / Kärnten, Mitglied der E-Government Expert Groups der WKO, Präsident der AGEO, Graz

DI Gustav SPENER, Ing. Kons. f. WIW-Bauwesen, Präsident der ZT-Kammer für Steiermark und Kärnten sowie Vorsitzender des Ressorts Honorare und Vergabe der Bundeskammer für ZiviltechnikerInnen, Projektleiter des BIM-Handbuches, Spener ZT KG, Ilz bei Fürstenfeld

Architekt DI Thomas HOPPE, Hoppe + Partner ZT GmbH, Mitglied des Kammervorstandes sowie Vorstandes der Sektion Architekt:innen der Kammer der Ziviltechniker:innen für Wien, N.Ö und Burgenland, Wien

DI Thomas MAYER, MA, Oberstadtbaurat, Magistratsdirektion der Stadt Wien - Bauten und Technik sowie Services Managementsysteme und IKT, Wien

Markus WALLNER, BSC, Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft der Technischen Universität Graz

Organisatorisches

Die Teilnahme an dieser Informationsveranstaltung ist kostenlos.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung in schriftlicher Form (online bzw. mittels beiliegender Antwortkarte per E-Mail, Fax oder per Post) und berücksichtigen Sie, dass wir Sie im Falle einer Absage der Veranstaltung nur verständigen können, wenn uns Ihre schriftliche Anmeldung vorliegt. Umgekehrt bitten wir Sie auch um eine schriftliche Abmeldung, falls Ihnen die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich ist.


Parkmöglichkeit

Den TeilnehmerInnen aus Graz empfehlen wir die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmitte.
Unsere TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, in der APCOA-Garage in der Schönaugasse 6 zu parken (Kosten pro 60 Minuten: EURO 4,40 / max. Tagestarif: EURO 22,00)

Veranstalter

Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten
Schönaugasse 7 / 1
8010 Graz

Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft der TU Graz
Lessingstraße 25 / 2
8010 Graz

nach oben

Termin:

Dienstag, 28. Februar 2023
14.00 - 16.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3
8010 Graz

oder

Ihr PC / Tablet / Smartphone

Teilnahmegebühr:

KOSTENLOS!

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Dienstag, 21. Februar 2023

Ansprechpartner

Mag. Pia Frühwirt
Telefon: 0316 / 81 18 02-28
Telefax: 0316 / 81 18 02-5
E-Mail: pia.fruehwirt@zt-forum.at

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...