Gemeindestrukturreform 2015 ‑ von der Neuorientierung zur konkreten Raumplanung

Ziel

Bereits 2014 haben das Land Steiermark und die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten in einer großen Veranstaltung die Chancen für die Gemeinden in der Steiermark auf der Ebene der Raumplanung durch die Strukturreform aufgezeigt. Mittlerweile ist die Strukturreform rechtlich umgesetzt, die überörtlichen Vorgaben sind auf dem Weg der Fertigstellung, die Gemeinden starten die neue Generation der örtlichen Raumplanung.

Das Seminar will konkrete Hilfestellungen zu einem innovativen und rechtssicheren Umgang auf der Ebene des örtlichen Entwicklungskonzeptes und des Flächenwidmungsplanes bieten. Inbesondere sollen die Chancen, die eine Neuausrichtung der Raumplanung bietet, aufgezeigt werden. Das soll schwerpunktmäßig über die Themen Bürgerbeteiligungsprozesse, Kostenvorteile für die Gemeinden und den Mut, den roten Faden der Planung neu zu definieren, erfolgen.

Programm

Donnerstag, 9. Juni 2016

13.45 Uhr:               Registrierung der TeilnehmerInnen


14.00 Uhr: Begrüßung

Mag. Andrea TESCHINEGG / DI Max PUMPERNIG

 
14.10 Uhr: Anderer Maßstab - neue Möglichkeiten: ein Blick auf die neuen Gemeinden aus der Sicht
der Regionalplanung Steiermark

DI Martin WIESER


14.40 Uhr: Möglichkeiten und Grenzen der Bürgerbeteiligung in Gemeinden
 
DI Hans EMRICH, MSc

 
15.20 Uhr: Offene Fragen / Diskussion

 
15.40 Uhr: Kaffeepause

 
16.00 Uhr:  Der "rote Faden" der örtlichen Raumplanung im Spannungsfeld zwischen Fortführung
und Festlegung neuer Entwicklungsziele - rechtliche und fachliche Ansprüche aus der
Sicht der Aufsichtsbehörde

Dr. Liliane PISTOTNIG / DI Michael REDIK

 
16.45 Uhr: Der rechtliche und fachliche Gestaltungsspielraum in der Praxis

Mag. Clemens STRAUSS / DI Günter REISSNER, MSc


17.30 Uhr: Offene Fragen / Diskussion


18.00 Uhr: Ende des Seminars 

Zielgruppe

Wir laden alle ZiviltechnikerInnen, planenden Baumeister und Ingenieurbüros, MitarbeiterInnen der fachlich befassten Abteilungen des Landes Steiermark sowie Baubezirksleitungen, Repräsentanten von Gemeinden und alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen.

Vortragende

HR Dr. Liliane PISTOTNIG, A 13 - Umwelt und Raumordnung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz

Arch. DI M.Sc. (UD) Günter REISSNER, Interplan ZT GmbH, Graz

RA Mag. iur. Clemens STRAUSS, Hohenberg Strauss Buchbauer Rechtsanwälte, Graz

Mag. Andrea TESCHINEGG, A 13 - Umwelt und Raumordung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz

DI Martin WIESER, , A 17 – Landes- und Regionalentwicklung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz

DI Hans EMRICH, MSc, Ing. Kons. f. Raumplanung und Raumordnung, Emrich Consulting ZT GmbH, Wien

DI Michael REDIK, A 13 – Umwelt und Raumordnung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz

Moderation

DI Max PUMPERNIG, Pumpernig & Partner ZT GmbH, Graz

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 230,00 (exkl. 10 % MwSt.)
EURO 184,00 (exkl. 10 % MwSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 115,00 (exkl. 10 % MwSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

____________________________________________________________________________________________________

Teilnahmegebühr Beamte der Stmk. Landesregierung:
Die Teilnahme am Seminar ist für höchstens 20 Bedienstete des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung aufgrund eines pauschalierten Kostenbeitrages der Abteilung 13 geregelt.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich an  oder per Fax an 0316 / 81 18 02-5
Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie hier

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sobald die o.a. Höchstteilnehmerzahl erreicht ist, keine weiteren Anmeldungen mehr entgegengenommen bzw. Mehrfachnennungen von einzelnen Dienststellen nicht berücksichtigt werden können. Für die Berücksichtigung Ihrer schriftlichen Anmeldung ist das Einlangen beim ZT-FORUM maßgebend.

____________________________________________________________________________________________________

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Pausenbewirtung

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7/3
8010 Graz

in Kooperation mit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung / Abteilung 13
Umwelt und Raumordnung
Stempfergasse 7
8010 Graz

nach oben

Termin:

Donnerstag, 09. Juni 2016
14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz

Teilnahmegebühr:

230,00
(exkl. 10% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Freitag, 27. Mai 2016

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...