Fachexkursion nach Chile / Argentinien

ausgebucht!

Santiago Chile Cityscape (Foto: © mariana_designer / Adobe Stock)

Programm

Mittwoch, 20. / Donnerstag, 21. März 2019:
Wien / München - Madrid - Santiago de Chile / Providencia, Barrio Lastarria / Yungay

19.10 - 21.55 Uhr:  Flug München - Madrid
19.40 - 22.45 Uhr:  Flug Wien - Madrid

Da es keine direkten Zubringerflüge gibt, organisieren wir bei Bedarf einen Bustransfer / Shuttle von Graz / Linz
zum Flughafen Wien bzw. von Salzburg / Innsbruck zum Flughafen München.

23.50 - 09.20 Uhr:  Flug Madrid - Santiago de Chile

  • Bustransfer vom Flughafen nach Providencia

  • Einführung durch den fachlichen Reiseleiter Architekt DI Alexander Cziharz
     
  • Aussichtsplattform Sky Costanera / Gran Torre Santiago, César Pelli, 2014
  • Centro Cultural Gabriela Mistral (GAM), Cristián Fernandez / Lateral Arquitectos, 2010
  • Spaziergang durch das Barrio Yungay / Pasaje Adriana Cousiño, Lucrecia Valdés & Hurtado Rodriguez
  • Plaza de Armas, Pedro de Gamboa, 1541
  • Catedral Metropolitana de Santiago, Antoni Acuña / Joaquin Toesca, 1800
  • Museo Chileno de Arte Precolombino, Smiljan Radic, 2014
  • Nächtigung in Santiago de Chile

___________________________________________________________________________________________________


Freitag, 22. März 2019:
Santiago de Chile / Barrio Brasil / Yungay, Macul, Peñalolén

  • Spaziergang durch das Barrio Brasil / Yungay
  • Plaza de la Constitución, 1935 / Renovierung Cristián Undurraga / Ana Devés, 1983
  • Centro Cultural La Moneda, Cristián Undurraga / Ana Devés, 2005
  • Centro NAVE, Smiljan Radic, 2015
  • Museo de la Memoria y los Derechos Humanos, Mario Figueroa / Lucas Fehr / Carlos Dias, 2010 
  • Fahrt mit dem Bus nach Macul zum Campus San Joaquin / Pontifica Universidad Católica de Chile

    - Mathematics School / Edificio  Rolando Chuaqui, Alejandro Aravena, 1999
    - Medical School, Alejandro Aravena, 2004
    - School of Architecture, Alejandro Aravena, 2004
    - Torres Siamesas, Alejandro Aravena, 2005
    - Innovation Center UC Anacleto Angelini, Alejandro Aravena, 2014
    - School of Design / Institute of Urban Studies, Sebastián Irarrázaval, 2010
    - Mining Center Andronico Luksic, Enrique Browne, 2012
  • Fahrt nach Peñalolén
  • Colegio Altamira, Mathias Klotz, 2000
  • Universidad Adolfo Ibañez, José Cruz Ovalle, 2005
  • Bahá’í Temple of South America, Hariri Pontarini Architects, 2016
  • Rückfahrt ins Hotel / Nächtigung in Santiago de Chile

___________________________________________________________________________________________________


Samstag, 23. März 2019:
- Santiago de Chile / Providencia, Huechuraba, Colina, Las Condes, Vitacura

  • Fahrt mit dem Bus nach Providencia zum Campus Lo Contador / Pontifica Universidad Católica de Chile

    - Information Center Sergio Larrain Garcia-Moreno, Teodoro Fernández / Smiljan Radic, 1995 / Cecilia Puga, 2006
    - Architecture School, Gonzalo Claro, 2016
  • Fahrt nach Huechuraba
  • Vivienda Social Mapuche, Cristián Undurraga / Pablo López / Raimundo Salgado, 2011
  • Fahrt nach Colina
  • Casa Guthrie, Felipe Assadi / Francisca Pulido, 2007
  • Fahrt nach Las Condes / Mittagspause
  • Capilla del Monasterio Benedictino, Gabriel Guarda / Martín Correa, 1964
  • Casa Boza Camus, Mathias Klotz / Cristián Boza Wilson, 2013
  • Edificio Seis, Mathias Klotz / SML Arquitectos, 2014
  • Fahrt nach Vitacura
  • Galeria Patricia Ready, Luis Izquierdo / Antonia Lehmann / Mauricio Leníz / Mirene Elton, 2008
  • Economic Commission for Latin America and the Caribbean (ECLAC) Headquarters, Emilio Duhart, 1966
  • Bicentenario Park, Teodoro Fernandéz, 2007 / Bicentennial Children´s Park, Elemental, 2012
  • Spaziergang durch den Park zum Restaurant El Mestizo, Smiljan Radic, 2007
  • Rückfahrt ins Hotel  / Nächtigung in Santiago de Chile

___________________________________________________________________________________________________


Sonntag, 24. März 2019: Santiago de Chile / Pirque - San Vicente de Tagua Tagua

  • Fahrt mit Bus zur Unidad Vecinal Portales, Carlos Bresciani, Héctor Valdés, Fernando Castillo, Carlos Huidobro (BVCH), 1968
  • Vivienda Social Neo Cité, Iván Theodoluz, 2014
  • Oficina Nacional de Emergencia del Ministerio del Interior (ONEMI), Teodoro Fernández Arquitectos, 2015
  • Fahrt nach Pirque
  • Park / Residência Las Majadas, Lyon Bosch Arquitectos, 2015 
  • Fahrt nach San Vicente de Tagua Tagua
  • Rückfahrt ins Hotel / Nächtigung in Santiago de Chile

___________________________________________________________________________________________________ 


Montag, 25. März 2019: Santiago de Chile - Casablanca - Valparaiso - Viña del Mar - Concon

  • Fahrt mit dem Bus nach Casablanca
  • Viña Casas del Bosque / Casa Mirador, Matías Zegers, 2013
  • Fahrt nach Valparaiso
  • Consejo Nacional de la Cultura y las Artes (CNCA), Marcelo Deglín Samson, 1942
  • Spaziergang auf den Cerro Concepción / Cerro Alegre
  • Hotel Fauna, Fantuzzi + Rodillo Arquitectos, 2012
  • Bar El Internado, Fantuzzi + Rodillo Arquitectos, 2015
  • Spaziergang auf den Cerro Panteón / Cerro La Cárcel
  • Dinamarca 399, Joaquín Velasco Rubio, 2014
  • Cultural Park Valparaiso, HLPS Arquitectos, 2011
  • Fahrt nach Viña del Mar
  • Universidad Adolfo Ibañez, José Cruz Ovalle, 2011
  • Edificio Copacabana, Larrain + Larrain Arquitectos, 1963
  • Gemeinsames Abendessen im Restaurant auf der Terrasse des Hotels / Nächtigung in Concón

___________________________________________________________________________________________________ 


Dienstag, 26. März 2019: Concón - Ritoque - Santiago de Chile - Buenos Aires

  • Fahrt mit dem Bus nach Ritoque
  • Cuidad Abierta de Amereida / Sala de Música, Alberto Cruz / Juan Purcell, 1971
  • Hostal Ritoque, Alejandro Soffia / Gabriel Rudolphy, 2014
  • Fahrt zum Flughafen Santiago de Chile
  • 15.05 – 17.05 Uhr:  Flug Santiago de Chile – Buenos Aires 
  • Bustransfer ins Zentrum
  • Nächtigung in Buenos Aires

___________________________________________________________________________________________________ 


Mittwoch, 27. März 2019: Buenos Aires / Monserrat, Retiro, San Telmo, La Boca

  • Spaziergang durch die historische Altstadt um die Plaza Mayo

    - Catedral Metropolitana de Buenos Aires, Antonio Masella / Manuel Álvarez de Rocha, 1791
    - Palacio Municipal, 1914 / Casa de la Cultura, 1988
    - Cabildo, 1610 / Museo del Cabildo y la Revolución, Mario Buschiazzo, 1940
    - Casa Rosada, Francesco Tamburini, 1898
  • Museo del Bicentenario, B4FS Arquitectos, 2011
  • Bank of London and South America, Clorindo Testa, 1966
  • Spaziergang auf der Avenida Florida nach Retiro
  • Banca Nacionale del Lavoro, Mario Botta / Haig Uluhogian, 1995
  • Galería Güemes, Francisco Gianotti, 1913
  • Galerías Pacífico, Emilio Agrelo / Roland Le Vacher, 1889 / José Aslan / Héctor Ezcurra, 1945 / Juan Carlos López, 1991
  • Casa de Estudios para Artistas, Bonet Castellana / Vera Barros / López Chas, 1938
  • Edificio Kavanagh, Gregorio Sánchez / Ernesto Lagos / Luis Maria de la Torre, 1936
  • Edificio American Express, Mario Roberto Álvarez, 1988
  • Mittagspause am Mercado de San Telmo
  • Centro Cultura Usina del Arte, Juan Chiogna, 2012
  • Estadio Alberto J. Armando (La Bombonera), José Luis Delpini / Viktor Sulcic / Raûl Bes, 1940
  • Fundacion Proa for Contemporary Art, Caruso Torricella Architetti, 2008
  • Ausklang des Tages in La Boca / Nächtigung in Buenos Aires

___________________________________________________________________________________________________ 


Donnerstag, 28. März 2019: Buenos Aires / Puerto Madero, Palermo Soho

  • Spaziergang über die Puente de la Mujer, Santiago Calatrava, 2001 nach Puerto Madero
  • Hotel Hilton, Mario Roberto Álvarez, 2000
  • Park Micaela Bastidas, Alfredo Garay / Néstor Magariños / Graciela Novoa / Irene Joselevich / Adrían Sebastián /
    Marcelon Vila / Eduardo Cajide / Carlos Verdecchia, 2003
  • Residences Faena Aleph, Foster + Partners, 2012
  • Hotel Faena, Philippe Starck, 2004
  • Plaza Catalina, Adamo Faiden, 2011
  • Amalia Lacroze de Fortabat Collection Museum, Rafael Vigñoly, 2008
  • Fahrt mit dem Bus über die Avenida de Santa Fe nach Palermo Soho
  • Grand Splendid Theater / El Ateneo Bookstore, 1919 / Fernando Manzone, 2010
  • Museo Xul Solar, Pablo Tomas Beitia, 1993
  • Edificio Armenia, Maria Victoria Besonías / Luciano Kruk, 1933 / BAK Arquitectos, 2016
  • Rest des Nachmittages zur freien Verfügung / Nächtigung in Buenos Aires

___________________________________________________________________________________________________ 


Freitag, 29. März 2019: Buenos Aires / La Plata, Recoleta

  • Fahrt mit dem Bus nach La Plata („Ciudad Eva Perón“)
  • Curutchet House, Le Corbusier, 1953
  • Fahrt nach Recoleta
  • Cementerio de la Recolata, Juan Antonio Buschiazzo, 1881
  • Centro Cultural Recoleta, Clorindo Testa / Jacques Bedel / Luis Benedit, 1979 / 2005
  • Biblioteca Nacional de la República Argentina, Clorindo Testa / Francisco Bullrich / Alicia Cazzaniga, 1961 / 1992
  • Embajada de Chile, Juan Echenique Guzmán / José Cruz Covarrubias / Pablo Burchard Aguayo, 1969
  • Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires (MALBA), Gaston Atelman / Martin Fourcade / Alfredo Tapia, 2001
  • Planetarium Galileo Galilei, Enrique Jan, 1966
  • Rückfahrt ins Hotel / Nächtigung in Buneos Aires

___________________________________________________________________________________________________ 


Samstag, 30. / Sonntag, 31. März 2019:
Buenos Aires  - Madrid - Wien / München

  • Fahrt zum International Airport Buenos Aires-Ezeiza

13.35 - 06.25 Uhr:  Flug Buenos Aires - Madrid

08.40 - 11.35 Uhr:  Flug Madrid - Wien
08.55 - 11.30 Uhr:  Flug Madrid - München

Da es keine direkten Anschlussflüge gibt, organisieren wir bei Bedarf einen Bustransfer / Shuttle vom Flughafen Wien nach Graz / Linz bzw. vom Flughafen München nach Salzburg / Innsbruck.

ReiseleiterIn

DI Alexander CZIHARZ, Architekt, revolver architecture / AWA Arquitectos, Graz / Mexico City

Teilnahmekonditionen

Teilnahmegebühr:
EURO 3.075,00 pro Person auf Basis Doppelzimmer
Die Teilnahmegebühr wird zzgl. 20 % MwSt. von EURO 350,00 für steuerbare Leistungen im Inland verrechnet.

jeweils zuzüglich Flughafen- und Sicherheitsgebühren:
ca. EURO 425,00 ab / bis Wien
ca. EURO 450,00 ab / bis München

Die kalkulierte Teilnahmegebühr basiert für alle Leistungen in Chile auf dem Wechselkurs 1 € = 800 CLP / 1 € = 1,15 US-Dollar,
in Argentinien auf dem Wechselkurs 1 € = 46,50 ARS / 1 € = 1,15 US-Dollar, wobei bei Kursschwankungen bis zur Restzahlung im Februar 2019 eine entsprechende Preisanpassung erfolgt. 

MindestteilnehmerInnenzahl:
35 Personen 

Zuschlag für Einzelzimmer:
EURO 720,00 für 9 Nächte

Aufgrund des hohen Einzelzimmerzuschlages empfehlen wir die Buchung eines Doppelzimmers und vermitteln gerne für Sie eine/n ZimmerpartnerIn.

Reiseversicherung:
Wir empfehlen den Abschluss einer Komplettschutzversicherung, welche insbesondere auch Reisestorno aufgrund unerwarteter Erkrankung deckt. Nähere Informationen zu den Leistungen finden Sie hier.

Anzahlung:
EURO 750,00 nach dem Anmeldeschluss als Bestätigung Ihrer Anmeldung

Restzahlung:
spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt

Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt.
Für die Berücksichtigung Ihrer Anmeldung ist das Einlagen im ZT-Forum (online bzw. schriftlich) maßgebend.
Es ist nur das gesamte Exkursionspaket buchbar, nicht einzelne Teilleistungen.
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns Änderungen im Programmablauf vor.

Inkl. Leistungen

10 Tage / 9 Nächte:

  • Flüge Wien / München - Santiago de Chile sowie Buenos Aires - Wien / München mit Iberia
  • Flüge Santiago de Chile - Buenos Aires mit Latam Airlines
  • Unterbringung inkl. Frühstücksbuffet in folgenden Hotels:

    - Santiago de Chile / 21. - 25. März 2019 (4 Nächte): Magnolia**** / Luciano K****

    In Santiago de Chile ist die Gruppe auf zwei nur wenige Gehminuten voneinander entfernt liegende kleine Hotels
    aufgeteilt, welche wir aufgrund ihres besonderen Flairs gewählt haben.

    - Concón / 25. - 26. März 2019 (1 Nacht): Radisson Blu Aqua Concón*****

    - Buenos Aires / 26. - 30. März 2019 (4 Nächte): NH Collection Centro Historíco*****

  • Transfers vom / zum Flughafen bei An- / Abreise
  • Busrundfahrten für 10 Tage und Besichtigungen inkl. aller Eintritte
  • Exkursionsmappe mit Unterlagen über die zu besichtigenden Projekte
  • Reiseleitung ab / bis Graz

Stornobedingungen

Eine Abmeldung ist stornofrei nur dann möglich, wenn Sie eine/n ErsatzteilnehmerIn nominieren, der/die an Ihrer Stelle mitfährt. Ist dies nicht der Fall, kommen folgende gestaffelte Stornosätze, je nachdem zu welchem Zeitpunkt vor Reiseantritt Ihre Abmeldung erfolgt, zur Anwendung:

bei Rücktritt ab Buchung - 30. November 2018:   25 %
bei Rücktritt ab 1. Dezember 2018 - 21. Dezember 2018:    50 %
bei Rücktritt ab 22. Dezember 2018 - 18. Jänner 2019:    75 %
bei Rücktritt ab 19. Jänner 2019 - zur Abreise: 100 %

Zur Vermeidung von Missverständnissen im Zusammenhang von Stornogebühren bzw. -bedingungen bitten wir Sie um Verständnis, dass wir Abmeldungen nur in schriftlicher Form akzeptieren. 

Veranstalter

Reisebüro und Verkehrsunternehmen
P. Springer & Söhne
Plüddemanngasse 104, 8042 Graz

nach oben

Termin:

Mittwoch, 20. bis
Sonntag, 31. März 2019

Teilnahmegebühr:

3.075,00
(auf Basis Doppelzimmer)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Freitag, 16. November 2018

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...