Immobilienentwicklung:
Erfolgreich im Recht!

Ziel

ArchitektInnen ebenso wie die unterschiedlichsten Disziplinen von FachplanerInnen werden neben RaumplanerInnen im Zuge von Immobilienentwicklungen zunehmend in juristische Themen und (typische) Fallstricke der öffentlichen als auch privaten Rechtsgebiete involviert.

Dies sind u.a.

  • Bebauungs- und Nutzungsmöglichkeiten innerhalb bestehender Widmungen
  • Änderungspotentiale auf Basis der (lokalen) Raumplanungsrechte & Verordnungen
  • Ankaufsüberlegungen von AG mit Worst- / Best-Case-Szenarien der Projektentwicklung
  • Technische Planungen mit möglichst flexiblen Nutzungsmöglichkeiten inkl. Betrieb
  • Parifizierungen samt Verkauf an Endnutzer oder als Exit Szenario an Investoren

In diesem Seminar behandeln die Referenten nachfolgende interdisziplinäre Themenschwerpunkte mit besonderem Augenmerk auf aktuelle Fragestellungen:

  • Raumordnung Steiermark: (Spannungs-)Verhältnis zu Immobilienentwicklungen
  • (Vertrags-)Raumordnung: aktuelle Tendenzen
  • Attraktivität einer Liegenschaft: liegenschaftsrechtliche Due Diligence
  • Ankauf einer Liegenschaft: Zusicherungen im Kaufvertrag, Grundverkehr
  • Verwertung des Projektes: BTVG, Buy-to-Let-Projekte, Verkauf des Gesamtprojektes (Asset and Share Deal, Forward Purchase)

Programm

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Tagesablauf:

ab  13.45 Uhr:
 
  Registrierung der TeilnehmerInnen
  14.00 Uhr:
 
  Beginn des Seminars
  15.50 Uhr:
 
  Kaffeepause
  16.10 Uhr:
 
  Fortsetzung des Seminars
ca.  18.00 Uhr:   Ende des Seminars


Programminhalte:

  1. Raumordnung Steiermark
    - Umwidmung
    - (Vertrags-)Raumordnung

  2. Attraktivität einer Liegenschaft
    - liegenschaftsrechtliche Due Diligence
    - Beispiele

  3. Ankauf der Liegenschaft
    - Kaufvertrag
    - Zusicherung im Kaufvertrag
    - Grundverkehr (Steiermark)

  4. Verwertung des Projektes
    - Parifizierung und Abverkauf nach dem BTVG
    - Buy-to-Let-Projekte
    - Verkauf des Gesamtprojektes (Asset and Share Deal, Forward Purchase)

Zielgruppe

ZiviltechnikerInnen sowie MitarbeiterInnen in ZT-Büros, Bauträger, Generalunternehmer, Projektentwickler, Immobilieninvestoren, (Mit-)Entscheider über Immobilienprojekte in Gemeinden und Behörden, Banken, Versicherungen, Leasinggesellschaften sowie alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen, die in oder mit der Projektentwicklung arbeiten bzw. diese zu beurteilen haben.

Vortragende

DI Evelyn Susanne ERNST-KIRCHMAYR, Inhaberin von DIe ERNST Immobilienentwicklung, Wien - Bregenz, Spezialisierung auf interdisziplinäre Fragestellungen (bundesländerspezifische) Raumplanung Immobilienentwicklung

RA Mag. Klaus PFEIFFER BAKK. LL.M. (LONDON), Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Weber & Co. Rechtsanwälte, Wien mit der Spezialisierung Bau- und Immobilienrecht (insbesondere Projektentwicklung) und dem geographischen Fokus auf Mittel- und Osteuropa

Organisatorisches

Teilnahmegebühr: EUR 240,00 (exkl. 20 % MWSt.)
EURO 192,00 (exkl. 20% MWSt.) für den / die  2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 120,00 (exkl. 20% MWSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

BONUSAKTION 2019:
Bei Buchung mehrerer Seminare des ZT-FORUMS für den Zeitraum Jänner bis Dezember 2019 erhalten Sie als VollzahlerIn nach Besuch als Dankeschön einen Gutschein in folgender Höhe:

EURO   60,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 1 Seminar
EURO 120,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 3 Seminaren
EURO 240,00 (exkl. 20% MwSt.) nach 10 Seminaren

Dieser Gutschein kann für alle Seminare des ZT-Forums (ausgenommen ZT-Kurse / Exkursionen) innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum eingelöst werden. Pro Seminar ist nur ein Gutschein einlösbar. Nähere Infos finden Sie in unseren AGB.

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke
  • Bewirtung in der Kaffeepause

Veranstalter

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

nach oben

Termin:

Donnerstag, 17. Oktober 2019
14.00 - 18.00 Uhr

Ort:

ZIVILTECHNIKER-FORUM
für Ausbildung und Berufsförderung
Schönaugasse 7 / 3.OG
8010 Graz 

Teilnahmegebühr:

240,00
(exkl. 20% MwSt.)

Anmeldeinfos:

Anmeldeschluss:
Donnerstag, 03. Oktober 2019

Fehlt etwas?

Wenn Sie Ideen oder Wünsche für neue Veranstaltungen haben...